BRS-Eschborn e.V.

        Behinderten- und Rehabilitations-Sportverein Eschborn e.V.





Home
Aktuelles
Geschichte
Termine
Vorstand
Impressum
Fotos
       Wichtiger Hinweis für unsere REHA-Sportler!    hier klicken! 
 
    Willkommen auf unserer Homepage!              


Der BRS hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch ein gezieltes und abgestimmtes strong>Sportangebot zur Rehabilitation behinderter und gesundheitsgefährdeter Personen beizutragen.
Der BRS gliedert sich in 2 Abteilungen:
Herzsportgruppe
Orthopädie-Gruppe
Sinn und Ziel des Übungsangebots in der Herzsportgruppe ist eine verbesserte und kontinuierlich fortgeführte Rehabilitation für Herz- und Kreislaufpatienten. Bei regelmäßiger Teilnahme zeigt sich in vielen Fällen eine wesentliche Stabilisierung des Gesundheitszustands und eine höhere körperliche Belastbarkeit. Die gemeinschaftlich sportliche Betätigung in der Gruppe ist sehr förderlich, um die eigene Krankheit besser anzunehmen und sie aktiv zu meistern.
Regelmäßig donnerstags treffen sich die Teilnehmer*innen in der Turnhalle der Heinr.v.-Kleist-Schule in Eschborn. Dann ist sportliche Betätigung angesagt.
Dabei sorgen gut ausgebildete und lizenzierte Übungsleiter*innen sowie ein Arzt für die optimale Betreuung.
Ein Notfallkoffer und ein Defibrillator sind stets dabei, wenn Gymnastik, Spiele und diverse Bewegungsübungen zur Stärkung des Kreislaufs auf dem Programm der Übungsstunde stehen.

Für Mitglieder mit orthopädischen Beschwerden findet freitags unter Anleitung erfahrener Übungsleiter*innen eine Kombination von Gymnastik in der Turnhalle und Wassergymnastik im Eschborner Wiesenbad statt. Auch hier wird die Bewegungsfähigkeit wesentlich gestärkt.
Um den sehr unterschiedlichen Leistungen und Belastbarkeiten der Sportler sowohl in der Herzsportgruppe als auch in der Orthopädie-Gruppe gerecht zu werden und niemanden der Versuchung auszusetzen, sich zu überanstrengen, werden die Teilnehmer*innen jeweils auf 3 Gruppen verteilt, je nach Leistungsmöglichkeit des Sportlers.
Im Übrigen geht es bei uns ganz locker zu: kein strenges Reglement, denn das Wohlfühlen und Spaß haben sollen nicht auf der Strecke bleiben.
Die Aktivitäten des Vereins beschränken sich keineswegs nur auf die wöchentlichen Übungseinheiten. Es werden regelmäßig gemeinsame und gesellige Veranstaltungen durchgeführt: Grillfest, eine ganztägige Busfahrt und eine vorweihnachtliche Jahresabschlussfeier gehören zum festen Programm.

An alle behinderten Personen:
Bleiben Sie körperlich aktiv, denn es geht darum, Selbstvertrauen wiederzugewinnen und eine Verbesserung der Leistungsfähigkeit zu erreichen.
Darin wollen wir Sie unterstützen!


Wenn Sie Interesse an unserem Reha-Sportangebot haben und nähere Auskünfte wünschen, freuen wir uns über Ihren Anruf:
Tel. 0171 – 78 28 343
Christine Hector
, 1. Vorsitzende